Hygienebeauftragte(r) in der Pflege

Grundlehrgang 40 Stunden

Informationen zum Follow-Up-Kurs am Seitenende

Ziel

Die „Link Nurse“ soll entsprechend der RKI- Empfehlung als Bindeglied, Ansprechpartner und Multiplikator zwischen der Hygienefachkraft der Klinik und den Mitarbeitern der verschiedenen stationären Klinikbereiche fungieren, und auch gezielt in Bereiche wie Palliativmedizin, Physiotherapie,
Wundmanagement, Stoma-/ Inkontinenzversorgung, und
anderen Schwerpunktbereichen zwischen den interdisziplinären Mitarbeitern vermittelnd agieren.
Die Zusatzqualifikation ist in Anlehnung an die Leitlinien der DGKH und der VHD konzipiert. Sie vermittelt Hygiene-kompetenzen und versetzt die Absolventen in die Lage, zusammen mit der Hygienefachkraft, Hygienemängel und Hygieneprobleme zu erfassen und zu bewältigen.

Inhalt

- Hygienemanagement und Aufgaben des Hygienefachpersonals
- Nosokomiale Infektionen (klinische, mikrobiologische und epidemiologische Grundlagen)
- Verfahrensweisen zur Prävention von Nosokomialen Infektionen (Harnwegsinfektion, Wundinfektion, Pneumonie, Sepsis u.a.)
- Händehygiene
- Hygienemaßnahmen beim Umgang mit Infektiösen Patienten
- Aufbereitung von Medizinprodukten, Desinfektion, Sterilisation
- Schutzkleidung und –ausrüstung
- Anforderungen an Krankenhauswäsche
- Lebensmittel- und Küchenhygiene
- Hygieneanforderungen an die Wasserversorgung, Trinkbrunnen, Bäder u.a.
- Anforderungen an die Entsorgung (Abfälle, Abwasser)

Termine

LinkNurse 2020
23.11. – 27.11.2020

Lehrgangsdauer

40 Stunden theoretischer Unterricht von 08.30 Uhr bis 15.30 Uhr.

Ort

Bildungszentrum Niederrhein BZNW,
46483 Wesel

Teilnehmer

Mitarbeiter/-innen im stationären Bereich mit staatlicher Anerkennung:
- Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen
- Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-innen
- Altenpfleger/-innen
sowie ATA/OTA mit DKG-Anerkennung für den Funktionsbereich


(Die Teilnehmerzahl ist auf 22 TN begrenzt)

Abschluss

Der Kurs endet mit einer schriftlichen Abschlussprüfung. Die Teilnehmer erhalten ein Zertifikat

Hinweise

geforderte Bewerbungsunterlagen:
- Anmeldecoupon
- kurzes Bewerbungsschreiben
- Kopie des Prüfungszeugnisses der jeweiligen Ausbildung
- Kopie der Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung
- Nachweis einer mindestens zweijährigen Tätigkeit im Pflegebereich/Funktionsbereich

Teilnahmegebühr

399,00 € inkl. Seminarunterlagen und Pausengetränken

Ansprechpartner

Jörg Gester M.A.
Dipl. Berufspädagoge (FH)
Lehrgangsverantwortlicher
oder Kontakt über
Bildungszentrum Niederrhein Wesel
Hansaring 25
46483 Wesel
Tel.: 0281 / 338240
Fax.: 0281 / 3382444
mail_at_bznw.de

Anmeldung

bis 3 Wochen vor Kursbeginn mit dem im Flyer integrierten Coupon (PDF im grünen Balken)

Termin: 23.11.2020 – 27.11.2020

Follow-Up-Kurs 8 Stunden

Ziel

Gemäß Absatz 3.4.2 der RKI-Empfehlung zu „personellen und organisatorischen Voraussetzungen zur Prävention nosokomialer Infektionen“ müssen gerade die hygienebeauftragten Pflegekräfte wegen der zusätzlich übernommenen Aufgaben die Möglichkeit haben, regelmäßig Fortbildungsveranstaltungen zu besuchen. Wir möchten Ihnen an diesem Follow up Tag die Möglichkeit geben, sich über die aktuellsten Veränderungen im Bereich der Krankenhaushygiene zu informieren und mit uns Fragen und Anregungen aus Ihrem Arbeitsbereich diskutieren

Lehrgangsinhalte

Rechtliche Grundlagen – Was gibt es Neues?
- RKI-Richtlinie Händedesinfektion – Umsetzung gelungen?
- Wenn die Behörde kommt – Wie bereite ich mich als Link Nurse vor.
- Neues aus dem Abfallrecht – Was muss in den Krankenhäusern umgesetzt werden und betrifft den Alltag der Pflege?
- Neues aus dem Arbeitsschutz "TRBA 250" – Wer ist als Schnittstelle mit beteiligt bei Gefährdungsanalysen oder Begehungen
- Workshops und aktuelle Fragen der TeilnehmrInnen zu MRGN und MRSA, zu Hände-, Instrumenten- und Flächendesinfektion

Termin

LinkNurse Follow up Kurs 2020
04.11.2020

Lehrgangsdauer

8 Stunden theoretischer Unterricht von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Ort

Bildungszentrum Niederrhein BZNW,
46483 Wesel

Teilnehmer

Hygienebeauftragte in der Pflege

Abschluss

Die Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung

Hinweise

Der Kurs wird ab einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen durchgeführt.

Teilnahmegebühr

65,00 € inkl. Seminarunterlagen und Pausengetränken

Ansprechpartner

Jörg Gester M.A.
Dipl. Berufspädagoge (FH)
Lehrgangsverantwortlicher
oder Kontakt über
Bildungszentrum Niederrhein Wesel
Hansaring 25
46483 Wesel
Tel.: 0281 / 338240
Fax.: 0281 / 3382444
mail_at_bznw.de

Anmeldung

bis 3 Wochen vor Kursbeginn mit dem im Flyer integrierten Coupon (PDF am Seitenende)

Kontakt

Bildungszentrum Niederrhein Wesel

Hansaring 25
46483 Wesel

Tel.: 0281 / 338240
Fax.: 0281 / 3382444

mail_at_bznw.de

Anreise

Qualitätstestiert

Bildungszentrum Niederrhein Wesel - Qualitätsentwicklung und Qualitätsüberprüfung in der Bildung

Qualitätsgesichert

Anerkannte Bildungsstätte

Mitglied im

BLGS e.V.

Ausbildungen

Bildungszentrum Niederrhein Wesel

Team

Bildungszentrum Niederrhein Wesel - das Team